Freitag, 4. September 2015

Dividendeneinnahmen im August 2015


Nachfolgend veröffentliche ich die Liste meiner Dividendeneinnahmen nach Steuerabzug im August 2015:

Wertpapiername Dividende
AT+T INC.
25,24 €
GENERAL MILLS 20,68 €
HCP INC. 18,01 €
KINDER MORGAN 34,47 €
KONINKL. DSM 12,21 €
MAIN STREET CAP. 8,02 €
PROCTER GAMBLE 21,98 €
REALTY INC. CORP. 12,60 €
VERESEN INC. 8,06 €

161,27 €

Die Dividendenzahlungen sind in dem Monat etwas höher ausgefallen als im Juli. Dennoch bilden die beiden Monate Juli und August ein regelrechtes Sommerloch in meiner Dividendenkasse. Ich werde deshalb bei meinen künftigen Nach- und Zukäufen besonders Unternehmen in Betracht ziehen, die ihre Dividende in diesem Zeitraum ausschütten.

Insgesamt hat mir mein Aktienportfolio von Januar bis August 2015 Dividendeneinnahmen von 2.411,62 EUR netto gebracht.


Kommentare:

  1. Moin Charlie,

    bei Deinem "Sommerloch-Problem" würden Dir dann aber quartalsweise ausschüttenden Dividendenwerte nur bedingt weiterhelfen, da sie ggf. im Juli oder August ausschütten und so diese beiden Monatsdividenden ansteigen lassen, aber eben auch in den Monaten, in denen die drei anderen Quartalsdividenden gezahlt würden. Deine "Sommerloch-Monate" würden also solche bleiben, auch wenn auf einem insgesamt erhöhten Niveau.

    Daher würden sich doch Aktien mit Halbjahres- oder Jahresdividenden anbieten, also deutsche, englische, Europäische Unternehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael, ein paar deutsche bzw. europäische Unternehmen stehen auf meiner Watchlist, konkret Fresenius, Linde und Medtronic. Wie üblich schütten die ihre Dividende aber schon im Frühjahr aus, MDT immerhin quartalsweise auch im Juli. Ich recherchiere noch nach anderen Aktien, die mich da weiterbringen könnten. Englische Unternehmen sind möglicherweise ein guter Tipp, danke.

      Löschen