Freitag, 4. März 2016

Dividendeneinnahmen im Februar 2016

Nachfolgend veröffentliche ich die Liste meiner Dividendeneinnahmen nach Steuerabzug im Februar 2016:

Wertpapiername Dividende
AT+T INC. 37,45 €
GENERAL MILLS 24,03 €
HCP INC. 22,13 €
MAIN STREET CAP. 13,70 €
PROCTER GAMBLE 35,16 €
REALTY INC. CORP. 15,04 €
VERESEN INC. 9,33 €

156,84 €

Damit liegt ein sehr schwacher Dividendenmonat hinter mir. Der Februar brachte weniger als die Hälfte der Einnahmen im Januar und sogar ein Minus gegenüber dem Vorjahresmonat: Im Februar 2015 erhielt ich Dividendenzahlungen von 214,38 EUR.

Dafür gibt es vor allem zwei Gründe:
  • Das Tabakunternehmen Imperial Tobacco hat das Zahlungsintervall seiner Dividenden umgestellt - von halbjährlich auf quartalsweise. Letztes Jahr habe ich im Februar noch eine Ausschüttung kassiert, nun fließen die Dividenden in den Monaten März, Juni, September und Dezember.
  • Durch den Verkauf von Kinder Morgan ist einer der Dividendenzahler in den Monaten Februar, Mai, August und November weggefallen. 
Mein Ziel, auf lange Sicht gleichmäßig über das Jahr verteilte Dividendeneinnahmen zu generieren, werde ich weiterverfolgen. Dennoch möchte ich nicht irgendwelche Aktien kaufen oder halten, nur weil sie ihre Dividende im Februar zahlen. Da ist mir die Qualität eines Unternehmens dann doch wichtiger. Zumal ich unternehmerische Entscheidungen zur Dividendenzahlung wie bei Imperial Tobacco (die jetzt übrigens Imperial Brands heißen) ohnehin nicht beeinflussen kann.

Insgesamt hat mir mein Aktienportfolio von Januar bis Februar 2016 Dividendeneinnahmen von 501,80 EUR netto gebracht.

Kommentare:

  1. also 500 Euro in 2 Monaten ist ja eh der Hammer :)
    Lese deinen Blog immer wieder gerne :)

    AntwortenLöschen
  2. 500€ sind ein sehr nettes Zusatzeinkommen, Charlie. Bei mir war der Januar vergleichsweise mau, die hohen Dividendenrenditen der Monatszahler Gladstone Capital und Main Street Capital ragen ja in keinem Monat heraus, aber im Februar gab es die Quartalsdividende von Blackstone und das ist bei meiner zweitgrößten Depotposition dann immer schon ein Ausreißer nach oben.

    Weiterhin viel Erfolg mit Deinen Investments, ich lese hier immer gerne mit!

    AntwortenLöschen
  3. @Trüssel und Michael:
    Danke für den Zuspruch! Ich bin mit den Dividendeneinnahmen 2016 bisher durchaus zufrieden. Aber mit der Zeit und zunehmender Erfahrung als Aktieninvestor steigen natürlich auch die Ansprüche.
    Werde mir Blackstone doch mal näher ansehen - und publity, eine sehr interessante Entdeckung!

    AntwortenLöschen